Anmelden
Digitale Bildung
30.10.2016  Lena Grüber und Erika Berthold interviewen Christina Dinar

Dreck im Netz - Was tun?

Seit geflüchtete Männer, Frauen und Kinder in Deutschland Schutz vor Krieg und Verfolgung suchen, überschwemmen rassistische und flüchtlingsfeindliche Aussagen und Kommentare die Sozialen Netzwerke. Hate Speech - aggressiv und einschüchtend. Christina Dinar aus der Berliner Amadeu Antonio Stiftung beschreibt das Phänomen und erklärt, was man dagegen tun kann.
Quelle: wamiki - Das pädagogische Fachmagazin #4/2016, Seite 24-29

Teilen auf
Teilen auf Facebook