Anmelden
Kita
14.10.2017  Franziska Binder

Pilz-Invasion

Entdecken, dokumentieren und untersuchen. Die im Wald gefundenen Pilzsorten wurden fotografiert und dann mit Hilfe von Buch und Internet identifiziert und bestimmt.
Letzten Freitag waren wir im Wald, und schon auf dem Hinweg fiel uns auf: hier ist ja alles voller Pilze! Wir haben also nochmal kurz die Wald-Regeln besprochen, insbesondere im Bezug auf Pilze, und uns dann auf „Pilz-Jagd“ gemacht. In der nächsten Stunde schallte es im Sekundentakt durch den Wald „Frau Binder, guck mal! Frau Binder, kannst Du ein Foto machen?“



Unglaublich, wie viele verschiedene Pilzarten wir entdeckt haben!
Im Voraus hatten wir besprochen, dass wir keine Pilze zertrampeln, allerdings stellte sich das dann als recht schwierig heraus, denn man konnte kaum einen Schritt tun, ohne auf irgendeinen Pilz zu treten.
Da ich mich überhaupt nicht mit Pilzen auskenne, haben wir besprochen, dass wir alle per Foto dokumentieren, und dann am Montag in einem Pilzbuch nachschauen, was wir da so alle gefunden haben.
Gesagt getan, am Montag fanden wir uns vor dem Laptop ein, und versuchten, die Pilze anhand der Fotos und des Buches zu bestimmen. Bei manchen war das ganz einfach, weil sie so außergewöhnlich aussehen, bei manchen haben wir viel diskutiert und im Buch geblättert.



Manche Pilze sahen ganz unscheinbar aus, sind aber total giftig, und manche wiederum sahen total ungenießbar aus, sind es aber in Wirklichkeit nicht.
So sind wir auch darauf gekommen, dass man als Laie niemals Pilze zum Verzehr sammeln sollte, da sich viele so ähnlich sehen, und man deshalb nur schwer sagen kann, was man da vor sich hat!
Sehr spannende Sache, die die Kinder noch die ganze Woche beschäftigt hat – sie holten sich immer wieder das Pilze-Buch und fachsimpelten.
Vielleicht schaffen wir es nächste Woche, uns einen pilzerfahrenen Opa einzuladen, der mit uns noch einmal das Waldgebiet erforscht und noch etwas mehr Licht ins Dunkle bringt.


Franziska Binder ist Erzieherin, 31 Jahre, aus Ulm, veröffentlicht auf Facebook wöchentlich Eindrücke aus ihrem Kindergarten-Alltag mit Angeboten, Spielen, Liedern, Kreativem, Turn-Einheiten und selbstgebautem Spielmaterial. (Facebook: Franziska Binder)
 

Teilen auf
Teilen auf Facebook