Anmelden
Sprachliche Bildg./Mehrsprachigkeit
14.02.2016  Waltraud Richter-Greupner

Formelle und informelle Literacy-Förderung

Die vorliegende Studie reflektiert den Prozess der Literacy-Sozialisation von Kindern einer Schulklasse nicht erst ab dem Schulanfang, sondern beginnend mit einem Rückblick in die frühe Kindheit.
Sie entfaltet somit zum einen die Rahmenbedingungen, die die Kinder in der Grundschule erfahren
und zum anderen jene Erfahrungen in den Sozialisationsinstanzen Familie und Kindergarten.

Wir entnehmen die Zusammenfassung dem Buch von Waltraud Richter-Greupner: Literacy-Sozialisation in Familie, Kindergarten und Grundschule. Eine ethnographische Collage. Erschienen im Verlag Barbara Budrich Press 2016. ISBN-10: 3863887212. ISBN-13: 978-3863887216

Teilen auf
Teilen auf Facebook