Anmelden
Zurück
Vor
Im Fokus
In der Frühpädagogik klagen wir über den Mangel an qualifizierten Fachkräften. Die Erziehung und Bildung der Kinder dieses Landes erscheint gefährdet. Die Forderung nach einem Qualitätssicherungsgesetz und selbst seine Realisierung werden das Problem nicht lösen. Denn die gut ausgebildeten ErzieherInnen müssten zunächst mal auf dem Arbeitsmarkt verfügbar sein, damit sie die Qualität der frühen Bildung und Erziehung erhöhen können.
Perspektiven
Wettbewerb und Konkurrenz bestimmen den Alltag vieler Erwachsener. Aber auch für Kinder ist das Thema Wettkampf wichtig. Kinder müssen sich im ...
Welt
Neue von der UNESCO erhobene Daten zeigen, dass 617 Millionen Kinder und Jugendliche weltweit nicht einmal grundlegende Lesekompetenzen und Reche...
Digitale Bildung
Die digitale Welt verändert das Lernen wie kaum eine gesellschaftliche Entwicklung zuvor. Viele Schulen haben das erkannt, aber noch nicht in ih...
Kindertagespflege
Die Betreuungsform Großtagespflege, für die sich mindestens zwei Tagespflegepersonen zusammenschließen, um außerhalb der privaten Wohnräume ...
Mint-Fächer
Heute gibt es mal ein Insektenrätsel. Lina hat im Juli ein schwarz-gelb gestreiftes Insekt an einer Pflanze entdeckt. Die Pflanze war Weißer St...
Personal/Kollegium
Ein Rechtsanspuch auf Ganztagsbetreuung für Grundschulkinder ist in Sicht - glücklicherweise, meint Frank Jansen, Geschäftsführer des Verband...
Ariadnes Blog
Allgemein wird im Mainstream der Beschwörungen von Bildung als dem Hilfsmittel gegen charakterliche Schwäche und kognitive Blödheit davon ausg...
LETZTE NEWS
Das Recht auf Gesundheit ist ein elementares Kinderrecht und steht laut der UN-Kinderrechtskonvention allen Kindern gleichermaßen zu, egal ...
News
Das Recht auf Gesundheit ist ein elementares Kinderrecht und steht laut der UN-Kinderrechtskonvention allen Kindern gleichermaßen zu, egal woher deren Eltern kommen oder über welches Einkom...
Am 24. September wird der Deutsche Bundestag gewählt. Doch 13 Millionen Bundesbürgern wird das Grundrecht wählen zu dürfen verwehrt. Sie sind jünger als 18 Jahre. Zum Weltkind...
Anlässlich des Weltkindertages am 20. September 2017 fordert Bundesfamilienministerin Dr. Katarina Barley die Kinderrechte im Grundgesetz zu verankern: „Leider werden die Interessen und Rec...
Mit Sorge beobachtet der Deutsche Familienverband die rasant wachsende Tendenz, Kinder und ihre Eltern ausschließlich nach ihrem volkswirtschaftlichen Nutzen zu beurteilen. „Mit der Einf&u...
Die Kita schließt um fünf, die Schicht geht bis um acht – solche Betreuungslücken erschweren Eltern ihre Erwerbstätigkeit, für Alleinerziehende bedeuten sie oft das Aus...
Im Rahmen eines großen Netzwerktreffens aller Partner der Bundesinitiative „Schutz von geflüchteten Menschen in Flüchtlingsunterkünften“ haben Bundesfamilienministerin...