Vier Prinzipien: Grundlagen des Reggio-Emilia-Ansatzes für ErzieherInnen in Kitas
Anmelden
Pädagogische Ansätze
13.07.2018  Sabine Lingenauber

Vier Prinzipien: Grundlagen des Reggio-Emilia-Ansatzes

Der reformpädagogische Ansatz der kommunalen Bildungseinrichtungen der norditalienischen Stadt Reggio Emilia wird im deutschsprachigen Diskurs als Reggio-Pädagogik bezeichnet. Der Ansatz dieser Pädagogik beruht aus Sicht der Verfasserin Sabine Lingenauber auf vier Prinzipien, die anhand eines Projektes dargestellt werden. Wir übernehmen des Beitrag aus klein&groß MEIN KITA-MAGAZIN 07-08/18 mit freundlicher Genehmigung der Redaktion.
Sie können den Beitrag (222 KB)  hier downloaden.

Quelle: klein&groß MEIN KITA-MAGAZIN 07-08/18, Seite 55-57

Foto: Fotolia Sergey Novikov

Teilen auf
Teilen auf Facebook