© Librileo
Vorlesen Online

Liebevolle Geschichten, die auch in Krisenzeiten Tausende von Kinderherzen berühren

Wöchentlich erscheinen auf LeoPLUS immer dienstags und donnerstags und in der Adventszeit auch sonntags abwechslungsreiche Vorlesevideos. An jedem Adventssonntag wird eine Weihnachtsgeschichte gelesen.

Sarah Seeliger

Da Familien mit geringem Einkommen kaum Möglichkeiten haben, ihre Kinder altersgerecht zu fördern, macht sich die gemeinnützige Organisation Librileo UG seit 2015 mit viel Herzblut für die Bildung von Kindern einkommensschwacher Familien stark. „Unsere große Vision ist es, dass jedes Kind in Deutschland Zugang zu Büchern und besseren Bildungschancen für eine erfolgreiche Zukunft erhält“, so Sarah Seeliger und Julius Bertram von Librileo. Auch in Krisenzeiten bleibt das Gründerpaar von Librileo ihrer Herzensmission „Bildungsarmut in Deutschland bekämpfen“ treu. Um Kindern – egal welcher Herkunft – faire Bildungschancen zu ermöglichen, hat Librileo mit „LeoPLUS“ ein einzigartiges Angebot an Online-Vorlesevideos für Kinder im Alter von zwei bis acht Jahren ins Leben gerufen. Inzwischen stehen unter www.librileo.de/leoplus 150 Videos von mehr als 50 prominenten Lesebotschaftern zur Verfügung, die unter anderem von Uwe Ochsenknecht erzählt werden. „Ich habe das Team von Librileo sehr gerne unterstützt und hatte als Vorleser viel Spaß. ‚Die kleine Spinne Widerlich‘ hat abenteuerliche Geschichten auf Lager und mit dieser kleinen Spinne, ihrer Familie und ihren Freunden wird euch bestimmt nicht langweilig“, berichtet Ochsenknecht.

 

Uwe Ochsenknecht liest die kleine Spinne Widerlich

 

Wöchentlich erscheinen auf LeoPLUS immer dienstags und donnerstags und in der Adventszeit auch sonntags abwechslungsreiche Vorlesevideos, die im Librileo Vorlesebus oder im Studio liebevoll produziert werden. Vor Weihnachten werden noch weitere Prominente Lesebotschafter*innen im Librileo Studio erwartet – unter anderem Eni van de Meiklokjes und Iris Berben. Unbegrenzten Zugang zur Plattform LeoPLUS erhalten Eltern durch eine Mitgliedschaft für 3,99 Euro/Monat. Familien, die Geld vom Jobcenter erhalten und den entsprechenden Nachweis auf der Webseite hochladen, bekommen LeoPLUS sogar von Librileo geschenkt. Ein weiterer Blick lohnt sich auch auf Instagram, wo die tollen Kinderbücher mit Autogrammen der Stars zu gewinnen sind.

Librileo ist ein Leseförderprogramm für die Frühförderung von Kindern zwischen
0 und 6 Jahren. Das Ziel von Librileo ist es, dass jedes Kind in Deutschland Zugang zu Büchern und damit gute Bildungschancen für eine erfolgreiche Zukunft erhält. Familien, die auf Leistungen u.a. nach dem SGB II oder dem Asylbewerberleistungs- gesetz angewiesen sind, können dabei eine Übernahme der Kosten über das Bil- dungs- und Teilhabepaket beantragen. Die gemeinnützige Librileo UG wurde Anfang 2015 vom Gründerpaar Sarah Seeliger und Julius Bertram ins Leben gerufen und steht unter der Schirmherrschaft von Bundesministerin Franziska Giffey.

Von Sarah Seeliger • 04.12.2020

Zum Newsletter anmelden

Meine Kita