Gesundheit

Rückenübungen für Kinder

Mit Gleichgewichts- und Akrobatikübungen kann man den Rücken stärken und Kinder auf das Tragen ihres Schulranzens vorbereiten. Wir stellen euch zwei kleine Übungen vor, die sich ganz einfach in den Kita-Alltag einbauen lassen.

Vorbereitung

Zur Ausführung der Übungen finden sich möglichst gleich große Kinder paarweise zusammen. Achten Sie darauf, dass jedes Paar genügend Platz im Raum hat. Weisen Sie die Kinder darauf hin, dass eine Partnerübung nur durch gemeinsames Handeln und gegenseitiges Vertrauen gelingen kann.
 

Übung 1: In der Schwebe

Zwei Kinder stellen sich so nah voreinander auf, dass sich ihre Zehenspitzen berühren. Sie umfassen dabei gegenseitig ihre Handgelenke mit festem Griff. Nun lehnen sich beide langsam, mit gestrecktem, angespanntem Körper zurück, bis die Arme lang ausgestreckt sind. Während der Übungsphase können sich zwei andere Kinder jeweils absichernd hinter die beiden Partner stellen.
 
Tipp: Fühlen sich die beiden Akrobaten sicher genug, können die Helfer zur Seite treten. Die Partner lösen einen Arm und winken dem „Publikum“ zu.
 

Übung 2: Artistensitz

Beide Partner stehen Rücken an Rücken fest und gerade aneinander. Nun gehen beide gleichzeitig in ´ immer weiter auseinander, sodass sie sich gemeinsam hinsetzen. Zur Absicherung können sie sich an den Händen halten. Wichtig ist, dass beide gleichmäßig ihre Rücken aneinander drücken. Auch das gemeinsame Aufstehen kann geübt werden.

 

Weitere Übungen und kostenfreies Material für Pädagogen gibt es auf capito.de.
 

Von Frühe Bildung Online • 15.05.2019

Zum Newsletter anmelden

Meine Kita