© stockcreations/shutterstock
Dilemma: dauerkranke Erzieherin, dauerkranker Erzieher

"Die ist ja mehr krank als auf der Arbeit!"

Niemand gibt es gern zu. Aber es passiert immer wieder: Teammitglieder sprechen über abwesende Kolleginnen und Kollegen. Was steckt hinter den Lästereien? Mit dem Dilemma, in das Erzieherinnen und Kita-Leitung bei einer dauerkranken Kollegin kommen, beschäftigt sich Rebecca Naumann in TPS 11/2018. Sie zeigt Wege, wie es gelingen kann, Absprachen auszuhandeln, die die Arbeitsfähigkeit des Teams stärken und das Reden über die abwesende Kollegin beenden. Wir übernehmen den Artikel mit freundlicher Genehmigung der TPS-Redaktion.

Rebecca Naumann

Quelle: TPS 11/2018, S. 54-55

Die Autorin Rebecca Naumann

ist Supervisorin, Coach, Mediatorin sowie Stress- und Burnout-Coach. 

Von Rebecca Naumann • 27.11.2018

Zum Newsletter anmelden

Meine Kita