TOMMI Kindersoftwarepreis Gruppenbild
Pressemitteilung Bundesfamilienministerium

Franziska Giffey verleiht Deutschen Jugendliteraturpreis und Kindersoftwarepreis TOMMI

Auf dem deutschsprachigen Kinder- und Jugendbuchmarkt erscheinen jedes Jahr fast 9.000 Bücher. Beim Besuch der Frankfurter Buchmesse wird sich Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey heute (Freitag) einen Überblick über die Vielfalt der Neuerscheinungen verschaffen und am Abend den Deutschen Jugendliteraturpreis verleihen – die Auszeichnung gibt es in drei Kategorien: das beste Bilderbuch, das beste Kinderbuch und das beste Sachbuch.

Bundesfamilienministerium

Zur Bedeutung von Büchern für die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen betont Bundesfamilienministerin Franziska Giffey: „Bücher helfen Kindern und Jugendlichen dabei, ihren Alltag hinter sich zu lassen und neue Welten zu betreten. Sie können eintauchen in Geschichten, die in der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft spielen, und sie begegnen fremden Menschen und fremden Ländern. Lesend solche Erfahrungen zu machen, ist wichtig für ein gutes Aufwachsen. Alle Kinder und Jugendlichen haben das Recht auf gleiche Chancen, von Anfang an. Dazu gehört auch, dass sie Zugang zu Büchern haben. Denn sie gehören zum Rüstzeug, dass wir ihnen mitgeben müssen – damit es jedes Kind packt“, so Franziska Giffey.

Vor der Verleihung des Jugendliteraturpreises nimmt die Bundesfamilienministerin als Schirmherrin an der Verleihung des Kindersoftwarepreises TOMMI teil. Mit dem TOMMI werden seit 2002 jährlich innovative und gewaltfreie Kindersoftware für PC, Internet und Konsolen ausgezeichnet. „Digitale Spiele sind spannend“, unterstreicht Bundesfamilienministerin Giffey: „Sie faszinieren Jung und Alt und laden uns ein, selbst Teil einer Geschichte zu werden. Es ist wichtig, dass es gute und zugleich unterhaltsame digitale Spiele für Kinder gibt. Darum habe ich gerne die Schirmherrschaft über den Kindersoftwarepreis TOMMI übernommen.“

TOMMI 2018 - Die Sieger

3568 Kinder haben 2018 die Sieger des Deutschen Kindersoftwarepreises ausgezeichnet. Dazu besuchten sie in den letzten Wochen 20 Bibliotheken in ganz Deutschland, um eifrig und gewissenhaft 40 nominierte Spiele auf ihre Preiswürdigkeit zu prüfen. Auf der Frankfurter Buchmesse wurden jetzt die Gewinner des TOMMI 2018 prämiert. Weiter Informationen zu den Gewinnern, der Jury und Zielen des Wettbewerbs stehen zum Download bereit.

Quelle:

 https://www.bmfsfj.de/bmfsfj/aktuelles/presse/pressemitteilungen/bundesf...

http://www.kindersoftwarepreis.de/  06.10.2018

 

Foto: TOMMI Kindersoftware Preis

Quelle: https://www.google.de/search?q=tommi+deutscher+kindersoftwarepreis&oq=to...

„Digitale Spiele sind spannend“, unterstreicht Bundesfamilienministerin Giffey: „Sie faszinieren Jung und Alt und laden uns ein, selbst Teil einer Geschichte zu werden. Es ist wichtig, dass es gute und zugleich unterhaltsame digitale Spiele für Kinder gibt. Darum habe ich gerne die Schirmherrschaft über den Kindersoftwarepreis TOMMI übernommen.“

Von Bundesfamilienministerium • 13.10.2018

Zum Newsletter anmelden

Meine Kita