© PathDoc/shutterstock
Finanzierung als Grundlage von Inklusion in der Kindertagesbetreuung

Landesrechtliche Finanzierungssysteme prüfen und reformieren

Fragt man nach der Finanzierung von Kindertageseinrichtungen in den 16 Bundesländern, erhält man mehr als 16 unterschiedliche Antworten, denn die landesrechtlichen Finanzierungssysteme sind so vielfältig und komplex wie die Länder selbst. Diese Vielfalt und Komplexität gilt es in Hinblick auf die Bildungs- und Teilhabemöglichkeiten aller Kinder und Familien zu überprüfen und zu reformieren. Nora Rudolphi bietet uns dafür ihre Expertise an. Wir übernehmen den Beitrag von Nora Rudolphi aus KiTa aktuell Recht 03.2019 mit freundlicher Genehmigung der Redaktion.

Nora Rudolphi

Sie können den Artikel (627 kB) hier downloaden. 

Die komplette Expertise können Sie hier herunterladen. 

Quelle: KiTa aktuell Recht  03.2019, S. 72-74

Sie wollen per E-Mail weitere  aktuelle Informationen zu pädagogischen Konzepten, Erziehergesundheit, kindlicher Entwicklung und Gewinnspielen erhalten? Dann melden Sie sich für unseren kostenlosen Kita-Newsletter an.

Die Autorin Nora Rudolphi

Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Berliner Kita-Institut für Qualitätsentwicklung

Durch Landesrahmenverträge können die unterschiedlichen Kompetenzen und Ressourcen von Trägern von Kindertageseinrichtungen ausgeglichen und aufgefangen werden.

Nora Rudolphi
Von Nora Rudolphi • 27.07.2019

Zum Newsletter anmelden

Meine Kita